Häufige Fragen

Mit einem MBA können Sie ihre Karriereperspektven deutlich fördern. Mit dem Abschluss erwerben Sie das Promotionsrecht und den Zugang zum höheren Dienst. Ein MBA Studium genießt bei Arbeitgebern eine hohe Wertschätzung. Es signalisiert hohes Engagement, Belastbarkeit, Ehrgeiz und die Fähigkeit zum erfolgreichen Zeitmanagement. Sie erwerben fachliches Know How und Schlüsselqualifikationen, die Sie befähigen Management- und Führungsaufgaben zu übernehmen.
Lernen wann und wo Sie wollen! Sie bleiben zeitlich flexibel, da Sie Ihre Lernaktivitäten Ihrem Arbeits- und Lebensrhythmus anpassen können. Vier bis fünf Präsenztermine während des Semesters am Wochenende (meinst Freitag und Samstag), die nicht nur zur Vermittlung der Lehrinhalte dienen, sondern auch zur Erweiterung und Vertiefung Ihrer Soft Skills und zum Netzwerken.
Die Präsenztermine finden am Campus Salzgitter der Ostfalia Hochschule für angewandte Wissenschaften statt.
Jedes Modul schließt mit einer Prüfungsleistung ab. Diese Prüfungsleistungen können in unterschiedlicher Form erbracht werden und sind im Prüfungsplan festgelegt. Prüfungsformen können Hausarbeiten, Projektarbeiten, Referate, Portfolios oder Klausuren sein. Klausuren finden vor Ort am Campus statt. Die anderen Prüfungsleistungen werden zu Anfang des Semesters terminlich festgelegt und sind bis zu diesem Abgabetermin zu bearbeiten.

Zugangsvoraussetzung ist ein abgeschlossenes Bachelorstudium (mind. 180 ECTS). Weiterhin sind Berufserfahrung und gute Englischkenntnisse für die Zulassung nachzuweisen.

Das Studium umfasst 4 Semester einschließlich Masterarbeit. Der tatsächlichepersönliche Aufwand hängt ab von den Faktoren: Vorkenntnisse, Motivation, berufliche Nähe zum Thema, Lerngeschwindigkeit und Leistungsbereitschaft. Das Studium ist zu schaffen, erfordert aber u. U. eine Umstellung Arbeits- und Lebensrhythmus.

Der MBA Sustainable Business Development ist modular aufgebaut. Die einzelnen Module des Studiengangs können auch als Zertifikatsstudium belegt werden. Weiterhin besteht die Möglichkeit CAS- oder DAS-Abschlüsse zu erlangen.

Das Certificate of Advanced Studies (CAS) umfasst mind. zehn ECTS und hat eine Laufzeit von ein bis zwei Semestern. Es schließt mit einem CAS-Zertifikat ab. Prüfungen, die im Rahmen des CAS absolviert wurden, können auch auf DAS- Programme angerechnet werden. Das Diploma of Advanced Studies (DAS) ist ein berufsbegleitendes Weiterbildungsangebot und umfasst mind. 30 ECTS. Im Gegensatz zum Masterprogramm ist hier der Aufwand geringer. Es erfolgt eine fachspezifische Vertiefung im Blended-Learning-Konzept. Neben Präsenzzeiten wird ein erheblicher Anteil des Wissens im Rahmen der Fernlehre vermittelt. Nach erfolgreichem Ablegen der Prüfungen wird ein DAS-Zertifikat verliehen. Bei erfüllten Zugangsvoraussetzungen ist eine Anerkennung der Zertifikate im MBA Sustainable Business Development möglich.

AUSSCHLIESSLICH im Online-Verfahren Link : https://www.ostfalia.de/cms/de/ssc/immatrikulation/onlinebewerbung/index.html Bewerbungsfristen: 15. Juli, die Bewerbung ist ab Mitte Mai möglich. Bewerber/Innen ohne Deutsche Hochschulzugangsberichtigung bzw. mit ausländischem Bachelorabschluß: – Sprachkenntnisse – siehe Zulassungsordnung – Eine nicht in Deutschland erworbene Hochschulzugangsberechtigung muß gleichwertig sein (gemäß Bologna/www.anabin.de). – Nach erfolgreicher Bewerbung entscheidet die Hochschule über die Zulassung.

Eine Anerkennung von hochschulisch erworbenen Kompetenzen und eine Anrechnung außerhochschulisch erworbener Kompetenzen ist möglich. Näheres regelt die Prüfungsordnung, sowie entsprechende Richtlinien der Hochschule.
Die Qualifikationsvoraussetzungen müssen erfüllt sein. Bei größerer Bewerberzahl als verfügbares Studienplatzangebot entscheidet das hochschuleigene Zulassungsverfahren nach einem Qualifikationspunktesystem (Abschlussnote Studiengang und fachbezogene Praxis). Der Bewerber erhält eine E-Mail über den Ausgang des Zulassungsverfahrens. Es werden Informationen über Anerkennung von Credit Points und die nachzureichenden Belege und Fristen bekanntgegeben.

Nach der Online-Bewerbung wird der Bewerber gebeten für das MBA Auswahlverfahren folgende Unterlagen einzureichen:

  • Abschlusszeugnis Bachelorstudiengang
  • Lebenslauf
  • Nachweis über die Praxis
  • Der Semesterbeitrag (z. Zt. 161 EUR) ist sofort
    bei Einschreibung fällig.
  • Über Studiengebührund Einschreibungsgebühr erhält
    der Bewerber nach erfolgreicher Zulassung einen Gebührenbescheid mit 4
    Wochen Zahlungsfrist.