Jetzt für die digitalen Infotage 2021 anmelden
Anmelden

Sustainable Business Development (MBA)

Weiterbildender Fernstudiengang

Checkpoint

Abschluss

Master of Business Administration

Beginn

Jährlich im September

Bewerbung

Bis 31. Juli

Regelstudienzeit

Vollzeit: 4 Semester
Teilzeit: 6 Semester

Unterrichtssprache

Deutsch / Englisch

Studienform

Fernstudium mit  Präsenzphasen

Akkreditierung

ACQUIN

Standort

Salzgitter

Zulassungsbeschränkung

Hochschulabschluss (180 ECTS),
i. d. R. einjährige Berufserfahrung,
Englisch-Sprachniveau B1/B2

Bewerben Sie sich jetzt!

Das Bewerbungsverfahren für das Wintersemester 2021/22 startet Mitte Mai 2021

Klimawandel, soziale Verantwortung und Digitalisierung: Wie können wir Unternehmen fit machen für die Bewältigung von diesen Herausforderungen?

Im Studiengang Sustainable Business Development entwickeln Studierende Fach- und Führungskompetenzen in Bereichen wie Nachhaltigkeitsmanagement, CSR, Change-Management, Prozessmanagement und strategischem Management, um Veränderungs- und Transformationsprozesse in Unternehmen zu gestalten. 

Soziale und persönliche Kompetenzen bauen sie In Workshops und Coachingeinheiten aus. Mit Case Studies und einem Business Case wird eine starke Anwendungsorientierung der Kompetenzentwicklung sichergestellt.

Als Fernstudium mit Praxisphasen bietet der Studiengang Sustainable Business Development die Möglichkeit sehr flexibel und individuell zu studieren.

Lerntempo, Lernort und Lernmethode können während der Selbstlernphasen auf die privaten und beruflichen Bedürfnisse abgestimmt werden.

In den ca. vier bis fünf Präsenzphasen pro Semester werden Studieninhalte vermittelt, analysiert und diskutiert, Case-Studies in Workshops bearbeitet und präsentiert und die Anwendung in der Praxis trainiert. Die Präsenzphasen dienen zusätzlich zur Wissensvermittlung auch dem Networking mit anderen Studierenden und Lehrenden.

Ansprechpartner

Umweltmanagement
Prof. Dr. Hendrik Ernst
Studiengangsleiter  
Dipl. -Kffr. Silvia Mödeker
Studiengangskoordinatorin  

Studieninhalte

Das dürfen Sie erwarten – Die Studieninhalte nach Semestern

Modulübersicht - Vollzeit (klicken zum vergrößern)
Modulübersicht - Teilzeit (klicken zum vergrößern)

Umweltorientierte Wirtschaftswissenschaften

    • Mikro- und makroökonomische Basiszusammenhänge
    • Umweltpolitik
    • Umweltbewertung
    • Betriebswirtschaftliche Funktionen in einer umweltorientierten Betrachtungsweise
    • Herausforderungen in der modernen Betriebswirtschaftslehre

Strategisches Management

    • Grundlagen
    • Theoretische Perspektiven
    • Prozess des Strategischen Managements:
      • Zielplanung
      • Analyse und Prognose
      • Strategieformulierung und -bewertung
      • Strategieimplementierung
      • Kontrolle
    • Best Practice Beispiele und Fallstudien

Prozessorientierte Managementsysteme

    • Qualitätsmanagement-System
    • Audit
    • Qualitätspolitik und –ziele
    • Kennzahlen
    • Moderation, Visualisierung und Präsentation
    • Übungen und Fallbeispiele

Nachhaltigkeitsmanagement I

    • Grundlagen Nachhaltigkeitsmanagement
    • Strategien einer nachhaltigen Entwicklung
    • Betriebliche Umweltmanagementsysteme (ISO 14001, EMAS)
    • Zertifizierung und Validierung
    • Auditformen im betrieblichen Umweltmanagement
    • Best Practice und Übungen

Managementtechniken

    • Umgang mit Informationen und Komplexität
    • Moderations-, Kommunikations-, Konfliktmanagement- und Kreativitätstechniken
    • Selbstführung und Selbstreflexion
    • Methoden zu Lerntechniken, zum wissenschaftlichen Arbeiten sowie zu Karrierestrategien

Qualitätsmanagement

    • Beschwerdemanagement
    • Prozessverbesserung, KVP
    • Aufgaben des Qualitätsbeauftragten
    • Managementbewertung und Berichtswesen
    • Werkzeuge und Methoden des Qualitätsmanagements
    • Best Practice und Übungen

Nachhaltigkeitsmanagement II

    • Aufgabenbereiche und Instrumente des Nachhaltigkeitscontrollings
    • Ökobilianzierung
    • Klimabilanzen von Produkten
    • Instrumente zur Steuerung des betrieblichen Nachhaltigkeitsmanagements
    • Messung und Steuerung sozialer Nachhaltigkeit
    • Best Practice und Übungen

Interkulturelles Management + Diversity

    • Grundlagen des interkulturellen Managements
    • Analyse des kulturellen Umfelds eines Zielmarktes
    • Auswirkung der Kultur auf das Konsum- und Führungsverhalten in einem Zielmarkt
    • Managing Diversity
    • Best Practice und Übungen

Projektmanagement

    • Definition, Arten und Ausprägungen von Projekten
    • Standards und Normen
    • Klassisches Projektmanagement
    • Agiles Projektmanagement
    • Hybrides Projektmanagement
    • Multiprojektmanagement
    • Fallbeispiele, Übungen

Case Study

    • Studierende wenden ihre erlangten multidisziplinären Kompetenzen reflektiert an, um eine Fallstudie erfolgreich zu bearbeiten. Sie bewerten die Effektivität potentieller Methoden, um im Anschluss eine geeignete Methode auszuwählen. Sie evaluieren kritisch ihre Vorgehensweise und das Ergebnis ihrer Fallstudie und leiten daraus Konsequenzen für ihr eigenes Handeln ab.

Change-Management + Digitalisierung

    • Ursachen und Formen des Wandels
    • Modelle des Change-Managements
    • Steuerung und Kommunikation des Wandels
    • Gründe des Scheiterns von Veränderungsprozessen
    • Herausforderungen der digitalen Transformation
    • Best-Practice und Fallstudien

Leadership

    • Management vs. Leadership
    • Mitarbeitsmotivation, Mitarbeiterentwicklung
    • Teamdynamiken steuern
    • Leadership Stile
    • Selbstmanagement und gesunde Führung in Zeiten der Digitalisierung
    • Persönlichkeitsorientierte Kommunikation
    • Fallbeispiele und Übungen

Corporate Social Responsibility + Compliance

    • Bedeutung und Management unternehmerischer Verantwortung
    • Zusammenhang von Zielen, Werten, Strategien und gesellschaftlicher Verantwortung
    • Rahmenbedingungen für unternehmerische Nachhaltigkeit
    • CSR Management in der Wertschöpfungskette
    • Begriff und Bedeutung Compliance
    • Best Practice und Übungen

Interne und externe Nachhaltigkeitskommunikation

    • Grundlagen und Anwendungsbereiche Nachhaltigkeitsberichterstattung
    • Global Reporting Initiative
    • Deutscher Nachhaltigkeitskodex
    • Aufgaben und Instrumente des nachhaltigkeitsorientierten Marketings
    • Nachhaltigkeitskommunikation im Unternehmen
    • Greenwashing
    • Fallbeispiele und Übungen

Ressourceneffizienz

    • Knappheit der Ressourcen, regenerative Ressourcennutzung, Recycling
    • Nachhaltiges Energie- und Stoffstrommanagement
    • Sustainable Supply Chain Management
    • Energiemanagement, -kennzahlen und –controlling, ISO 50001
    • Digitalisierung als Werkzeug für mehr Ressourceneffizienz
    • Best Practice und Übungen

Business Case

    • Entwicklung eines nachhaltigen Business Case mit Business Model Canvas, oder
    • Analyse eines Business Case im Hinblick auf Nachhaltigkeit und Entwicklungspotential

Tutorium

    • Begleitend zur Erstellung der Mastarbeit
    • Wissenschaftstheorie
    • Wissenschaftliches Arbeiten

Masterthesis

Studienablauf

Weiterbildender Studiengang - Fernstudium

Die Studiengänge werden in einem Blended-Learning-Format angeboten. Als Blended Learning wird hier eine Lernform verstanden, die eine didaktisch sinnvolle Verknüpfung von traditionellen Präsenz­veranstaltungen und digitalen Komponenten bietet.

Der Ansatz des Blended-Learning-Lehr-/Lernkonzepts richtet
sich an den Bedürfnissen der Lernenden aus:

  • Zeitlich flexibles Lernen
  • Ortsunabhängiges Lernen
  • Individuelles Lerntempo
  • Kooperatives und kollaboratives Lernen, virtuell und analog
  • Netzwerkbildung und Austausch
  • Kollaborativ diskutieren, reflektieren und üben

 

Berufsfelder

Fernstudium Ostfalia

Typische berufliche Tätigkeitsfelder

Fach- und Führungsaufgaben in den Bereichen:

  • Unternehmensentwicklung
  • Managementberatung
  • Unternehmensberatung
  • Prozessmanagement
  • Projektmanagement
  • Nachhaltigkeitsmanagement
  • Auditleitung
  • Change Management
  • Leadership

… in Wirtschaft, Industrie, Organisationen und Verwaltung oder als freiberuflicher Berater

Interesse geweckt?

Bewerben Sie sich jetzt für unseren Studiengang Sustainable Business Development
*Bewerbung möglich ab Mitte Mai 2022

Bewerbung & Anmeldefrist

Nur online über das Ostfalia-Bewerberportal, bis spätestens 31. Juli, danach in Abhängigkeit der Verfügbarkeit von Restplätzen.

Gebühren

Vollzeit
1.-4. Semester:
EUR 2490,- pro Semester Studiengebühr (zzgl. Semesterbeitrag von ca. 160 €)
EUR 550,- einmalige Prüfungsgebühr

ab 6. Semester:
EUR 300,- pro Semester Studiengebühr

Teilzeit
1.-6. Semester:
EUR 1800,- pro Semester Studiengebühr (zzgl. Semesterbeitrag von ca. 160 €)
EUR 550,- einmalige Prüfungsgebühr

Ab 8. Semester:
EUR 300,- pro Semester Studiengebühr

Sie haben Fragen?

Fakultät Verkehr-Sport-Tourismus-Medien
Frau Dipl.-Kffr. Silvia Mödeker
Telefon: +49 (0)5341 875 51770
E-Mail: info-sbd-k@ostfalia.de

Jetzt bewerben für Sustainable Business Development

Bewerben Sie sich noch heute für den Studiengang Sustainable Business Development (MBA) an der Ostfalia Hochschule für angewandte Wissenschaften